Summer in the City

Summer in the City

HELLO SUMMER IN THE CITY

Es ist heiß – unfassbar heiß im Stuttgarter Kessel. Meine Gedanken drehen sich immer um die gleichen Fragen: Wie komme ich am schnellsten an kalte Getränke, Wassermelone, Eis und zum See? Antworten gibt es dazu tagsüber recht wenige. Hitzefrei war gestern und ich sitze täglich mindestens acht Stunden im Büro. Ich weiß, ich bin damit nicht alleine und möchte mich auch gar nicht beschweren. Auch das gehört wohl so zum Erwachsenen-Leben dazu. Aber genau deshalb zeige ich dir hier meine alltäglichen Begleiter für den Summer in der City (und im Büro).

SUMMER IN THE CITY BEGLEITER 

Wassermelone it is

Morgens, mittags, abends, immer. Im Büro, auf dem Balkon, im Schlossgarten, auf der Karlshöhe, überall.

Ice ice baby

Das gleiche gilt für Eis. Eis in der Waffel, Wassereis, Eis im Kaffee, selbstgemachtes Stieleis, in allen Variationen. Aktuell probiere ich mich durch verschiedene Stieleis-Kreationen. Sobald mein Favorit feststeht, teile ich das Rezept mit dir.

Fancy Gurkenwasser

Lange habe ich mich aus Prinzip dagegen gewehrt 🙂 Heute denke ich, bzw. bilde ich mir zumindest ein, dass Wasser mit Gurke, Zitrone, Granatapfel, Grapefruit und Co. meinen Körper etwas herunter kühlt – ganz gleich ob im Büro oder zu Hause.

Trotz dem Dresscode

Eigentlich sollte ich mich für die Arbeit eher “schick” als “casual” kleiden (auch wenn ich persönlich eher wenig davon halte). Das eigentlich bekommt bei den aktuellen Temperaturen eine ganz neue Bedeutung. Ärmellose Blusen, Culottes und offene Schuhe waren die letzten Tage meine Outfit-Begleiter.

Abendrunde

Auch wenn ich mich persönlich nur schwer motivieren kann, versuche ich abends nach dem Feierabend Vino und dem fünften Eis ein paar Schritte zu gehen – einfach eine gemütlich kleine oder große Runde um den Block. Gefühlt habe ich so meinen Körper langsam an die Temperaturen gewöhnen und für den nächsten Sommertag vorbereiten können.

So, das waren sie – meine täglichen Begleiter während der tropischen Temperaturen. Hast du noch Tipps für den Summer in the City?

Bis bald, lass es dir weiter gut gehen!

Cathrin

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.