Schnelles Abendessen

Schnelles Abendessen

Endlich Feierabend. Schnell zur Bahn und nichts wie ab nach Hause. Dort angekommen, gibt es nur noch ein Thema – das Abendessen. Was landet heute nur auf dem Teller? Der Kühlschrank ist leer. Ein paar Reste Gemüse, sonst nur die Klassiker: Butter, Senf und Marmelade. Das Brot ist auch nicht mehr wirklich frisch. Obwohl ich mir doch unbedingt vorgenommen hatte, das leckere Brot vom Bäcker auch aufzuessen.

Schnelles Abendessen von it’s worthy

Ich habe heute aus wirklich wenigen Resten eine super leckeres und schnelles Abendessen gezaubert – ein leckeres Knusperbrot aus dem Ofen, mit schon etwas “älteren” Pilzen und Sour Cream. Die Pilze waren nicht mehr ganz frisch – wegwerfen wollte ich sie trotzdem nicht. Auch das ist ein allgemeiner Vorsatz dieses Jahr: weniger Lebensmittel wegwerfen und mit Resten kreative Gerichte zaubern. Ich werde von meinen Erfahrungen berichten.

Zutaten

Das Besondere an dem schnellen Abendessen: die Zutatenliste ist super variabel. Ich kann mir das Gericht auch sehr gut mit Zucchini oder Paprika als Belag vorstellen oder mit Toastbrot oder “alten” Brötchen als Basis. Auch bei den Soßen gibt es keine Grenzen. Auch mit etwas Joghurt oder Frischkäse schmeckt das sicher super lecker. Das schnelle Abendessen lässt sich also ganz einfach an das das anpassen, was der Kühlschrank gerade noch hergibt. Für meine Variante habe ich folgende Zutaten verwendet:

Bauernbrot (1-2 Scheiben pro Person)

ca. 200g braune Champignons

eine kleine Zwiebel

eine Zehe Knobloch

Thymian & Petersilie

Sour Cream

Zitrone

Salz & Pfeffer

Zum Anbraten: Etwas Butter oder Olivenöl

Schnelles Abendessen von it's worthy

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Pilze mit einem Küchentuch säubern und in Viertel zerkleinern. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, den Knoblauch ebenfalls schälen und halbieren. Das Bauernbrot (bzw. die Basis) mit Knoblauch einreiben und ca. 10 Minuten im Ofen knusprig werden lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in etwas Butter/Ölivenöl andünsten und nach 2-3 Minuten die Pilze (bzw. den Belag) hinzugeben und weiter anbraten. In der Zwischenzeit das Sour Cream mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Vor dem Anrichten, die Pilze ebenfalls mit Salz & Pfeffer würzen. Zum Abschluss, das Pilze auf dem Knusperbrot anrichten und mit frischen Kräutern verzieren.

Lasst es euch schmecken!

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.