DIY Kränze

DIY Kränze

Häufig sehene ich mich neben Arbeitsalltages nach etwas greifbarem. Wie ich in vergangenen Artikeln bereits berichtet habe, nehme ich mir dann zum Ausgleich kleinere Projekte vor. Dieses Wochenende habe ich genutzt, um ein neues DIY Projekt umzusetzen – DIY Kränze. Diese schlichten, zeitlosen Alltagsfreuden stimmen so ganz langsam (ja, ich weiß, wir haben noch ein wenig Winter vor uns) auf den Frühling ein und bringen etwas frisches Grün in die Wohnung.

DIY Kränze: Materialien

DIY Kränze von it's worthy

Metallreifen

Basteldraht

Zweige

Hanfschnur

Satinband

Holzkugel

Die Zweige gibt es fast in jedem Blumenladen. Grüne Mischung werden sie dort häufig genannt. Auf Nachfrage habe ich auch einfach ein paar Restzweige gratis bekommen und damit ein wenig mehr Vielfalt in das Grün bringen können. Die Metallreifen gibt es im Bastelladen, die größte Version hat gerade mal 0,99 € gekostet. Der kleinste der Reifen hat einen Durchmesser von 18 cm, der Größte von 35 cm. Die Materialienliste ist recht überschaubar und flexibel. Die Holzkugeln könnte man auch weglassen, die Kränze dafür aber z.B. mit Federn verschönen. Solltet ihr kein Satinband zur Hand haben, eignen sich zum Beispiel auch Geschenkband zum Aufhängen, oder Stoffreste zum Verzieren der Metallreifen. Je feiner das Grün ist, desto schwieriger wird es, die Zweige mit Basteldraht zu befestigen. Alternativ könnt ihr zum Befestigen auch mit einer Heißklebepistole oder mit Nylongarn arbeiten.

DIY Kränze: Vorbereitungen

Ganz generell gilt: eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und auf für das Vorgehen gibt es nicht DIE richtige Lösung. Ich habe zunächst damit begonnen, die Zweige nach der Größte zu sortieren. Danach habe ich den Basteldraht in ca. 5-7 cm große Stücke geschnitten.

DIY Kränze: Variante 1

Für den größten der Reifen habe ich feste Zweige mit großen Blättern gewählt. Diese habe ich Stück für Stück um den Reifen gelegt und jeweils am Anfang und Ende mit etwas Basteldraht befestigt. Im Idealfall versteckt ihr den Draht hinter den Blättern. Das obere Drittel des Reifen habe ich keine Blätter mehr angebracht. Dafür habe ich einige Holzkugel auf ein Stück Satinband aufgezogen und mittag platziert. Zum Schluss habe ich die Hanfschnur zum Aufhängen angebracht.

DIY Kränze von it's worthy

 

DIY Kränze: Variante 2

Den kleinsten der Reifen habe ich zunächst mit Satinband überzogen, sodass nichts mehr vom Metall sichtbar ist. Anschließend habe ich drei kleinere, feine Zweige ausgewählt und auf eine Holzkugel aufgezogen. Das Trio habe ich mit Basteldraht mittig am Reifen platziert. Für einen einheitlichen Look habe ich zum Abschluss das Satinband zum Aufhängen befestigt.

DIY Kränze von it's worthy

DIY Kränze: Variante 3

Bei Variante drei habe ich mich dazu entschieden, den gesamten Metallreifen mit Zweigen zu verzieren. Dazu habe ich diese wie gewohnt mit Basteldraht befestigt. Da die Zweige recht dünn wären, habe ich eine zweite Schicht Blätter befestigt, sodass das Grün dicht und „geschlossen“ wirkt. Das Satinband zum Aufhängen habe ich mit Holzkugeln verziert.

DIY Kränze von it's worthy

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.